Solo-Konzert Büdi SIEBERT

14.04.13 (19:30)

Solo-Konzert „INSIDE DANCES“ des Multiinstrumentalisten Büdi Sieberttl_files/chanten/gaeste/konzert_buedi-solo2.jpg

INSIDE DANCES sind Kompositionen und Improvisationen für den inneren Raum.

 

Mit vielen verschiedenen Blasinstrumenten, Marimba und chinesischer Guzheng, ethnischen Instrumenten, Synthesizer-, Klang- und Geräuschcollagen werden die Konzertbesucher zu einem inneren Tanz eingeladen.

 

Die Erde, die Natur, sind ein Paradies,” sagt Siebert. “Und es gibt noch einen Ort. Dieses Paradies haben wir immer bei uns - wenn wir die Augen schließen und den Blick von außen nach innen richten. Für die Tänze, die dort stattfinden, kann ich das Orchester sein. Es ist ein Abenteuer und ein Fest zugleich.”

 

Siebert gehört zu den grenzüberschreitenden Komponisten und Musikern und wird in einem Portrait des SWR Fernsehen als “einer der vielseitigsten Musiker Deutschlands” bezeichnet. Er steht seit über 30 Jahren auf der Bühne und gibt Konzerte mit so unterschiedlichen Gruppen wie BAP, Andreas Vollenweider, Poesie und Musik und spielt mit europäischen, indischen, südamerikanischen, karibischen und afrikanischen Musikern.

 

tl_files/chanten/gaeste/konzert_buedi-solo1.jpgSein persönlicher Höhepunkt waren jedoch weder die Carnegie Hall in New York noch die Universal Studios in Los Angeles: es war ein Konzert nachts allein in der Cheops Pyramide in Giza, festgehalten auf seiner CD “Pyramid Call”. Dieses Erlebnis veränderte seine Arbeit, er zog sich für eine Weile aus dem umtriebigen Konzert- und Musikleben zurück, kehrte der Stadt den Rücken und konzentrierte sich auf Projekte und Musik, die der Erde und den Möglichkeiten des Menschen gewidmet sind.

 

Heute lebt, forscht und arbeitet er im Schwarzwald an Natur-, Ernährungs- und Kunstprojekten und ist Lehrer in den Seminaren von Ra International.
 
tl_files/chanten/downloads/mini.jpgPROGRAMM
INSIDE DANCES sind Kompositionen und Improvisationen für den inneren Raum. Mit vielen verschiedenen Blasinstrumenten, Marimba und chinesischer Guzheng, ethnischen Instrumenten, Synthesizer-, Klang- und Geräuschcollagen werden die Konzertbesucher zu einem inneren Tanz eingeladen.
 

 

Eintritt: 18,- Euro.

 

Nähere Informationen zum Konzert:  Klangheilzentrum    unter Telefon  089/88905635 per e-Mail:  info@chanten.de , und Büdi Siebert, Telefon 07459-40 40 1, eMail: seebird@t-online.de.

 

Weitere Informationen: www.inside-dances.de

 

Ort: Klangheilzentrum, Ötztalerstr. 1b, Ecke Hansastraße, 81373 München

Mit der U6, S7 oder BOB, Haltestelle Harras. Von dort ca. 5 Minuten zu Fuß. Parkplätze in der Umgebung.

 

Hinweis für alle Veranstaltungen: Das Parkett bitte nicht mit Straßenschuhen begehen, also geeignete Schuhe o.ä. mitbringen.

Zurück