Werner Beutler: Heilkraft der Stimme und QiGong mit den Gallen-Meridian-Themen
Termin: 
Sonntag, 10. Mai 2020 - 14:30 bis 18:00 Uhr

Heilsames Singen in Bewegung - Meridian-Lieder & QiGong zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Harmonisierung des Qi
Wie steht es um meine Tatkraft? Ressourcen: Willenskraft, Entschlußkraft, Tatkraft, Entscheidungen mit Zuversicht treffen, Kraft zum Selbstausdruck.
"..Die Gallenblase ist mit der Leber mit dem Element Holz verbunden. Sie ist unter allen inneren Organen das einzige, das in der Lage ist, die Essenz Jing (Ruhe und Stille) zu extrahieren und weiter zu transportieren. Die Gallenblase ist somit mit einer besonders „edlen“ und wichtigen Körperfunktion betraut. Sie gehört zu den besonderen Eingeweiden und beeinflusst vor allem die geistige Ebene, begünstigt Mut, Kühnheit, Entscheidungskraft und Durchsetzungsvermögen.
Störungen der Gallenblase wirken sich so besonders fatal auf das Lebensgefühl und den Bewegungsapparat aus – der ja im übertragenen Sinn auch für das Fortschreiten im Leben steht.
Das Holzelement/die Leber und die Galle reagieren seismographisch empfindsam auf Stress, Ärger, Streit, Disharmonie, Über- oder Unterforderung.
Geduld ist das magische Wort des Holzelements. Dazu gesellen sich dann noch die Begriffe <<Zeit>> und <<innerer Raum>>.
Die Leber-Gallenblasen-Zeit liegt zwischen 23 und 3 Uhr.
Die Augen sind das der Leber und Galle zugeordnete Sinnesorgan. Je entspannter Leber und Gallenblase sind, desto größer und leuchtender sind die Augen.
Die Farbe ist Grün – wie das Laub im Frühjahr – bis Grünblau..."(Petra Hinterthür)
Die wichtigsten Erkrankungen: geschwollene Knie, Schwäche und Taubheit in den Beinen, Hämorrhoiden, Hepatitis, Burnout-Syndrom, Arthritis der unteren Extremitäten, chronische Ermüdung, Gallensteine und andere Beeinträchtigungen der Gallenfunktionen, Erkrankungen der Augen und des Magens, Ischias, Kopfschmerz, Migräne, Angstzustände, Verfolgungswahn, Schlaflosigkeit…
Auch werden weitere Heilungslieder gesungen und sanftes QiGong zur Harmonisierung der Energieflüsse durchgeführt.
Die zu den Meridianen kreierten QiGong-Bewegungen leite ich während des Singens spielerisch an. CD-Aufnahmen begleiten und halten die Melodie der Lieder während des Singens. Es gibt Phasen des Sich-Selbst-Geniessens, sowie Klängen und Tönen von Instrumenten lauschen.
weitere Infos: www.wernerbeutler.eu

Teilnahmebeitrag: 40€    bei Anmeldung bis 19. April: 35€

Anmeldung: wernerbeutler@gmx.de
www.wernerbeutler.eu

Ort: Klangheilzentrum München, Ötztalerstr. 1b, Ecke Hansastraße, 81373 München. Mit der U6, S7 oder BOB, Haltestelle Harras. Von dort ca. 8 Minuten zu Fuß. Parkplätze in der Umgebung
Hinweis für alle Veranstaltungen: Das Parkett bitte nicht mit Straßenschuhen begehen, also geeignete Schuhe o.ä. mitbringen.