Offenes Herztrommeln
Termin: 
Montag, 18. März 2019 - 19:00 bis 21:15 Uhr

Freude am Trommeln - getragen von der Gruppe die Kraft der Trommel erspüren, uns gegenseitig betrommeln, im Rhythmus eintauchen zu indianischen Chants und Improvisation

Für Schamanen ist die Trommel ein lebendiges Wesen. Unter klangschamanischer Anleitung tauchen wir in diese Kraft ein.

Einfach kommen und mit-trommeln, wie beim offenen Chanten, als Anfänger oder Fortgeschrittene. Es braucht keine Vorkenntnisse. Verschiedene Rahmentrommeln, Congas, Bougarabous und Djemben können ausprobiert und gespielt werden. Mit Unterstützung der  Gruppe, ohne Anstrengung oder Leistungsdruck, gelingt es,in das gemeinsame Trommeln einzutauchen, mit Rhythmus zu spielen, mit Trommeln,mal zu live-Musik, mal vor-&-nach-trommeln.
Wolfgang Friederich

Fester Bestandteil ist jedesmal ein indianisches, trance-ähnliches Theta-Drumming, zu dem wir uns frei im Raum bewegen und uns anschließend im Kreis treffen, um indianische Kraftlieder zu singen. Dabei bewegen wir uns im Kreis und trommeln dazu. Die Sessions sind so angeleitet, dass jede(r) mitmachen kann – wir lassen uns von unserem Herzrhythmus führen – eben Herztrommeln…

Gemeinsam gestalten wir auch das Heiltrommeln, bei dem wir uns mal gegenseitig betrommeln, mal  einen Trommeltunnel bilden oder die ganz große Pow-Wow-Trommel dazunehmen. Ihr gestaltet mit Euren Wünschen und Bedürfnissen den Abend mit.

Kosten: € 15,-
 
Ort: Klangheilzentrum, Ötztalerstr. 1b, Ecke Hansastraße, 81373 München
Mit der U6, S7 oder BOB, Haltestelle Harras. Von dort ca. 8 Minuten zu Fuß. Parkplätze in der Umgebung.
Hinweis für alle Veranstaltungen
Das Parkett bitte nicht mit Straßenschuhen begehen, also geeignete Schuhe o.ä. mitbringen.